Auch heuer haben wir wieder unseren bereits traditionellen laufclubinternen Adventlauf veranstaltet.
14 Läuferinnen und Läufer haben bei kaltem aber perfektem Laufwetter (sonnig, windstill) an diesem Adventlauf teilgenommen. Wie bereits im Vorjahr war auch heuer wieder in unserer Heimatgemeinde  Hausmannstätten Start und Ziel.
Pünktlich um 13 Uhr machten wir uns mit dem Adventlicht auf die 32km-Runde. Diese führte uns diesmal von Hausmannstätten über den Ortsteil Judendorf hinauf auf den Schelchenberg. Von dort hinunter in das Schelchental und weiter nach Pirching am Traubenberg. In Pirching machten wir nach ca. 11km bei unseren Laufclubmitgliedern Diana und Markus Mayrhofer zu Hause eine kurze Pause. Diana und Markus haben ein herrliches Buffet mit selbstgemachten Köstlichkeiten vorbereitet, welches von den Läuferinnen und Läufern wohlwollend angenommen wurde. Hierfür bedanken wir uns sehr herzlich!
Anschließend ging es weiter durch den Ort Pirching nach Großfelgitschberg hinauf. Von dort weiter nach St. Ulrich am Wassen und Wutschdorf. In Wutschdorf machten wir nach ca. 23km beim GH Hubmann eine kurze Getränkepause bevor es durch den Ort Gnaning und Fernitzberg wieder zurück nach Hausmannstätten ging.
Vor der Pfarrkirche wurden wir bereits von einigen Laufclubmitgliederinnen und Mitgliedern freudig empfangen.

In der Osteria Mediterranea (Italiener in Hausmannstätten) wurden wir von Sissy und Marco mit einem köstlichen Früchtepunsch willkommen geheissen. Hier haben wir diesen gemütlichen und besinnlichen Adventlauftag bei Speiß und Trank in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

Im Namen aller Adventläuferinnen und Adventläufer ergeht ein herzliches Dankeschön an unser Laufclubmitglied Heli Dollinger. Heli hat uns auch heuer wieder mit einem 9-Sitzer-Bus über die gesamte Strecke begleitet und somit für die Sicherheit der Läuferinnen und Läufer gesorgt!
Ein weiteres großes Dankeschön ergeht an dieser Stelle auch an die Fa. Pappas Steiermark GmbH sowie an unser Laufclubmitglied Daniel Dollinger (Mitarbeiter bei der Fa. Pappas), die uns, wie bereits in den Jahren davor, diesen Bus für diesen Adventlauf als Begleitfahrzeug zur Verfügung gestellt haben! 

Auch an die Marktgemeinde Hausmannstätten ein herzliches Dankeschön dafür, dass sie uns für diesen Lauf wieder die Umkleide in der alten Volksschule zur Verfügung gestellt hat!

Bilder sind bereits online



Am 23.11.2019 fand im Volksheim Zeltweg die diesjährige Jahreshauptversammlung des steirischen Triathlonverbandes (STTRV) statt.
Unser Laufclub war bei dieser Veranstaltung durch unsere Triathlon-Sektionsleiterin Manuela Banfy, Barbara und Karl Zulus sowie Philipp Bermann vertreten.

Im Zuge dieser Jahreshauptversammlung fanden u.a. auch die Siegerehrungen für die steirischen Meisterschaften im Wintertriathlon sowie die steirischen Meisterschaften im Triathlon statt.

Karl Zulus wurde für den steir. Vizelandesmeistertitel im Wintertriathlon (M45) die Silbermedaille überreicht, und Philipp Bermann wurde für dessen Landesmeistertitel im Triathlon (U23) die Goldmedaille überreicht! 

Der Laufclub gratuliert euch beiden sehr herzlich dazu!

P.S.: Bilder sind bereits online.



Am Freitag den 08. November 2019 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung und zugleich auch Jahresabschlussfeier statt.
Zahlreiche Mitgliederinnen und Mitglieder sind der Einladung in die Osteria Mediterranea von Sissy und Marco del Vecchio gefolgt, und machten diesen Abend zu einem gelungenen und geselligen Event in gemütlicher Atmosphäre. 
Bevor unser Obmann Mario Maier seine Begrüßungsrede und Dankesworte an die anwesenden MitgliederInnen richtete, wurde für unsere verstorbenen Laufclubmitglieder eine Gedenkminute abgehalten. Es folgte ein ausführlicher Bericht unseres Schriftführer-Stv. Franz Liendl über die zahlreichen und vielfältigen Saison-Aktivitäten abseits der Wettbewerbe.
Im Anschluss daran folgte der ausführliche Bericht unseres Kassiers Gerhard Krickler über die finanziellen Gebahrungen im Jahr 2019. Aufgrund einiger Aktivitäten (z.B. Leukämiehilfelauf, Tagesausflug Wildalpen/Arzberg, 2-Tages-Ausflug zum Poysdorfer Winzerlauf, Vollmondläufe, Ehrungen, ...) hat sich natürlich auch am finanziellen Sektor wieder einiges getan.  
Unsere Rechnungsprüfer Anni Krenn und Peter Spörk, welche die Kassa bereits einige Tage vor der JHV überprüften, haben diese für sehr ordentlich und äußerst genau geführt befunden. Die damit beantragte Entlastung der Kassiere sowie des gesamten Vorstandes wurde von den anwesenden Mitgliederinnen und Mitgliedern einstimmig angenommen.
Danach folgte der Sportbericht über die abgelaufene Wettkampfsaison. Dieser Vortrag wurde diesmal von unserem Obmann Mario Maier vorgetragen. Einige, vor allem unsere neuen Mitglieder, kamen ganz schön ins Staunen welch tolle Leistungen von unserer Wettkampftruppe auch in diesem Jahr wieder vollbracht wurden.
Wie bereits in den vergangenen Jahren wurden auch heuer wieder Ehrungen für besondere sportliche Leistungen vorgenommen.
Bei den Damen ging diese Ehrung diesmal geteilt an Ute Pirchan (14 Stockerlplätze!) und Barbara Zulus (HM-Vizelandesmeistertitel, Sieg beim Thermenlaufcup, 6 weitere Stockerlplätze).
Bei den Herren wurde heuer unser Mr. Ultralauf, Wolfgang Kölli, geehrt. Nach einer schweren Verletzung (hochgradiges Knochenmarksödem im Sprunggelenk mit 12 Wochen Laufpause) mitten in der Vorbereitung zum Ultralaufevent 100 Miles of Istria, kämpfte er sich wieder tapfer zurück und bestritt im Oktober bereits wieder einen Ultralauf in Italien (119km-Morenic-Trail).
Herzliche Gratulation natürlich auch allen weiteren Läuferinnen und Läufern die unseren Laufclub in dieser Saison bei insgesamt 131 nationalen sowie internationalen Wettkämpfen so erfolgreich vetrtreten haben, und dabei viele hervorragende Erfolge erzielen konnten!
Abschließend bedankte sich unser Obmann bei unseren treuen Sponsoren für deren tatkräftige Unterstützung. Ohne sie wären viele unserer Aktivitäten und Aktionen erst gar nicht möglich.
Ein großes Dankeschön erging auch an den gesamten Vorstand für die gute und konstruktive Zusammenarbeit das ganze Jahr über, sowie bei allen anwesenden Mitgliederinnen und Mitgliedern für deren aktive Teilnahme an den diversen Veranstaltungen.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung lud der Laufclub auch diesmal wieder zu einem Imbiss ein. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Sissy und Marco sen. sowie Marco jun. für die hervorragende kulinarische Bewirtung in deren gemütlicher Osteria Mediterranea in Hausmannstätten!
Und wie bereits in den vergangenen Jahren gab es auch heuer wieder ein tolles Kuchenbuffet. Ein herzliches Dankeschön dafür an unsere VorstandsmitgliederInnen für die köstlichen Kuchenspenden.

Natürlich durfte auch heuer die bereits traditionelle Verlosung eines Startplatzes für einen nationalen Lauf nach Wahl, unter allen anwesenden Mitgliederinnen und Mitgliedern, mittels Losziehung nicht fehlen. Diesmal ging der Gewinn an Barbara Zulus - herzlichen Glückwunsch! 

In gemütlicher Runde wurde noch bis spät in die Nacht hinein geplaudert, die Saison nachbesprochen, und bereits Pläne für die kommende Saison geschmiedet.

Ein herzliches Dankeschön für euer zahlreiches Kommen!



Zum bereits 15. Mal wurde heuer der Thermenland-Laufcup ausgetragen. Jede(r) Läufer(in) kommt bei der Teilnahme an drei der insgesamt fünf Läufe automatisch in die Gesamtwertung.

Dieser Laufcup umfasst insgesamt 5 Bewerbe:

- Frühlingslauf Leitersdorf
- einfach-gut-drauf-Lauf Bad Waltersdorf
- Lauffestival Bad Blumau
- Brunnenlauf Fürstenfeld
- Buschenschanklauf Loipersdorf 

Barbara Zulus und Karl Zulus haben es in die Gesmtwertung dieses Laufcups geschafft.
Barbara hat alle 5 Bewerbe bestritten und dabei fleissig Punkte gesammlet. Mit insgesamt 463,23 Pkt. holte sich Barbara in der Damen-Gesamtwertung sensationell den Sieg!!!

Karl war bei 4 der 5 Bewerbe am Start und sammelte dabei insgesamt 258,07 Pkt. Dies bedeutete in der Herren-Gesamtwertung Rang 29 von 88 gewerteten Läufern.

Der Laufclub gratuliert euch beiden sehr herzlich zu den erbrachten Leistungen! 



Franz Liendl hat unseren Laufclub beim LCC Herbstmarathon in Wien erfolgreich vertreten.

Für Franz war dies ein Jubiläumslauf - es war dies sein 40. Lauf über die Königsdisziplin des Laufsports - den Marathon!
Er konnte diesen Marathon in 3:41:51 Std. als Gesamt-51. erfolgreich finishen.

Der Laufclub gratuliert dir recht herzlich zu dieser Leistung!



Schon fast traditionell fand als Abschluss der Berglaufsaison am 26. Oktober 2019 wieder der 2B-Schöckl-Rucksacklauf auf den Grazer Hausberg statt.

Bei diesem Lauf auf den Schöckl über die Lifttrasse hinauf zur Halterhütte muss als Erschwernis ein Rucksack mitgetragen werden. Dieser wird vor dem Start mit 2B [to be] functional fruits drinks befüllt. Die Aufgabe ist es den gefüllten Rucksack schnellstmöglich ins Ziel zu bringen.

In der Wertungsklasse der Männer sind dies 24 Dosen/ca. 6 kg, in der Klasse der Damen sind es 12 Dosen/ca. 3 kg.

Philipp Bermann und Karl Zulus haben unseren Laufclub bei diesem Event erfolgreich vertreten.

Karl bewältigte diese überaus selektive 2,3km lange Strecke in einer Zeit von 39:57min. Und auch Philipp konnte seinen Lauf in 45:16min. erfolgreich finishen.

Der Laufclub gratuliert euch beiden recht herzlich zu den erbrachten Leistungen!