Am 11.04.2021 fanden im weststeirischen Stögersdorf bei Mooskirchen die österreichischen und zugleich auch steirischen Meisterschaften im 10km Straßenlauf statt. 

Trotz strengster Auflagen (bedingt durch die aktuelle Corona-Pandemie) hat es der Veranstalter (LTV Köflach) geschafft diese Meisterschaften bestens organisiert auf die Beine zu stellen. 
Über 400 Läuferinnen und Läufer sind aus ganz Österreich angereist um diese Meisterschaft in Angriff zu nehmen.
Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl mussten die Bewerbe in Blöcken getrennt voneinander gestartet werden (5km: 11:00, 10km: 12:15 und 14:15).

Erwin Maier und Richard Hagenauer waren für unseren Laufclub bei diesen Meisterschaften am Start.

Erwin Maier krönte sich über die 10km-Distanz in einer tollen Zeit von 45:15 min. und 2:35min. Vorsprung! zum österreichischen Staatsmeister und zugleich auch steirischen Landesmeister in der Klasse M70. Platz 2 ging an Grassegger Helmut vom Laufclub Rottenmann, Platz 3 belegte Fathi Abdejalil vom ULC Klosterneuburg.

Mit Richard Hagenauer absolvierte ein weiterer Läufer unseres Laufclubs diese 10km-Meisterschaft.
In einer  hervorragenden Zeit von 36:49 min. holte sich Richard in der Klasse M40 den ausgezeichneten 3. Platz in der Wertung der steirischen Landesmeisterschaft und somit die Bronzemedaille.  

Herzliche Gratulation zu den erbrachten Leistungen!

P.S.: Bilder sind bereits online.

Medienbericht in der Woche GU-Süd Ausgabe 14.04.2021



Richard Hagenauer und Wolfgang Kölli waren für unseren Laufclub bei den steirischen Crosslaufmeisterschaften im weststeirischen Pieber am Start.

Beiden haben die Langdistanz (9,45km) in Angriff genommen und auch erfolgreich beendet.

Richard belegte in seiner Klasse (M40) in 38:32 min. den undankbaren aber dennoch sehr guten 4. Platz und schrammte somit nur knapp an einer Medaille vorbei.
Wolfgang hat diesen Crosslauf in 41:49 min. gefinished und belegte damit in seiner Altersklasse (M45) den 6. Platz.

Der Laufclub gratuliert euch beiden recht herzlich zu den erbrachten Leistungen!

P.S.: Wolfgang Kölli hat über dieses Lauf einen Laufbericht verfasst welcher bereits online ist



Die internationalen Österr. Staatsmeisterschaften und zugleich auch steirischen Meisterschaften in der Villacher Alpen-Arena zeigten tollen Wintertriathlon-Sport.
Die 7 km Crosslauf, 10 km Mountainbike und 10 km Langlauf (Skating) verlangten von den Athleten alles ab. Besonders der teils eisige und dann wieder teils weiche MTB-Parcours war heuer das Kriterium.

Barbara Zulus und Karl Zulus stellten sich der Herausforderung - beiden haben dabei beachtliche Erfolge erzielt.

Barbara bewältigte diesen Wintertriathlon in einer sehr guten Gesamtzeit von 2:47:07 Std.
Splitzeiten: Crosslauf 38:30 min. / MTB 01:06:35 Std. / Langlauf 01:02:01 Std.
Als Gesamt-20. holte sich Barbara bei der österr. Meisterschaftswertung den sensationellen 2. Platz in ihrer Altersklasse und somit den Vizestaatsmeistertitel!
In der Wertung der steirischen Meisterschaft krönte sich Barbara in ihrer Altersklasse zur Landesmeisterin!

Karl konnte diesen Wintertriathlon in einer ebenfalls sehr guten Gesamtzeit von 2:36:33 Std. erfolgreich finishen.
Splitzeiten: Crosslauf 37:20 min. / MTB 01:02:31 Std. / Langlauf 56:41 min. 
In der Wertung der österr. Meisterschaft belegte Karl den guten 12. Platz, und in der Wertung der steirischen Meisterschaft holte er sich den hervorragenden 3. Platz und somit die Bronzemedaille!

Der Laufclub gratuliert euch beiden sehr herzlich zu diesen Leistungen! 

P.S.: Bilder sind bereits online (herzlichen Dank an Karl und Barbara für die Übermittlung dieser).



Monika Sundl und Wolfgang Kölli haben unseren Laufclub beim ÖLV Running Combined Events Cup sehr erfolgreich vertreten.

Von 15.1. bis 1.3.2021 wurde der virtuelle Bewerb ausgetragen. Bei diesem rückt die Vielseitigkeit der Läuferinnen und Läufer in den Mittelpunkt. Ähnlich wie bei einem Mehrkampf in der Leichtathletik, kommt es nicht ausschließlich darauf an, wer am schnellsten die 100m läuft, sondern wer in allen Disziplinen im Durchschnitt am besten abschneidet.
7 der 8 vorgegebenen Strecken mussten gelaufen werden. 1,5km, 3km, 5km, 7,5km, 10km, 15km, 21,1km oder 60min.

Die besten 7 Ergebnisse wurden zur Berechnung der Cup-Platzierung herangezogen.

Monika erreichte mit 418,54 Punkten den tollen 3. Platz. Wolfgang belegten den guten 7. Platz mit insgesamt 568,56 Punkten.

Der Laufclub gratuliert euch beiden sehr herzlich zu den erbrachten Leistungen!

ÖLV-Medienbericht vom 01.03.2021




Monika Sundl und Wolfgang Kölli haben unseren Laufclub beim Kilometerfresser-Cup 2020 sehr erfolgreich vertreten.

Unter dem Moto "Kilometerfressen statt Keksfressen" hat der ÖLV für Dezember 2020 den Kilometerfresser-Cup ins Leben gerufen.
Lt. Ausschreibung konnten im Monat Dezember pro Tag beliebig viele Läufe auf eine Plattform hochgeladen werden. Lediglich Spaziergänge durften/sollten mit Verweis auf den Fairplay-Gedanken nicht hochgeladen werden.

Monika absolvierte im Dezember beachtliche 180,83km und belegte damit in der Damen-Gesamtwertung den sehr guten 10. Platz!
Wolfgang schaffte unglaubliche 560,15km und belegte damit in der Gesamtwertung den tollen 3. Platz!

Der Laufclub gratuliert euch beiden sehr herzlich zu den erbrachten Leistungen!

P.S.: Wolfgang hat darüber einen tollen Laufbericht verfasst welcher unter Ergebnisse - Laufberichte online ist

 



Der Laufclub Hausmannstätten wünscht allen Mitgliederinnen und Mitgliedern, unseren Sponsoren sowie allen Besuchern unserer Homepage ein schönes besinnliches Weihnachtsfest und für das neue Jahr 2021 alles Gute, viel Glück, privaten, beruflichen und sportlichen Erfolg, und vor allem Gesundheit!

Wir alle hoffen natürlich, dass wir im Laufe des Jahres 2021 wieder zu unserer gewohnten Normalität zurückfinden und damit optimistisch in die Zukunft blicken können. Und dass wir uns alle wieder bei jenen Veranstaltungen, die unser Vereinsleben in der Vergangenheit geprägt haben, wiedersehen.

advent kerze                    glcksi 2014