Sabine Schantl und Lorenz Schantl haben unseren Laufclub beim Grazathlon 2018 erfolgreich vertreten.

Auf der 10 Kilometer langen Strecke durch die Grazer Innenstadt mussten von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern 18 Hindernisse bewältigt werden bei denen man des öfteren an seine mentale und psychische Grenze gelangte. Doch Sabine und Lorenz stellten sich mit Bravour dieser Herausforderung und konnten diesen "Hindernislauf" schlussendlich mit einer respektablen Zeit von 1:31:29 Std. erfolgreich finishen.
Der Laufclub gratuliert euch beiden sehr herzlich zu dieser Leistung!


Richard Hagenauer und Mario Pall haben unseren Laufclub beim Charity Nightrun in Großpetersdorf (Bez. Oberwart im Bgld.) erfolgreich vertreten.

Beide haben den 10km Hauptlauf bestritten. 
Richard konnte diesen Lauf in einer neuen persönlichen 10km-Bestzeit von 36:43 min. als Gesamt-5. finishen. In seiner Klasse (M-30) holte er sich damit den tollen 2. Platz!
Mario konnte diesen Lauf als Gesamt-8. in einer ebenso tollen Zeit von 37:30 min. erfolgreich beenden. Und auch er holte sich mit dem sehr guten 3. Platz in der Klasse M-40 einen Stockerlplatz!

Dieser Lauf zählt auch zum österr. Volkslaufcup 2018 - Somit haben Mario und Richard auch für diese Wertung wertvolle Punkte gesammelt.

Der Laufclub gratuliert euch beiden zu den tollen Leistungen!



Franz Liendl und Benedikt Petzner waren für unseren Laufclub beim 8. Sommeralm-Marathon am Start.

Die Strecke dieses Sommeralm-Marathon führt über die klassische Marathondistanz von 42,195 km vom Pöllauertal (Winzendorf) ins Almenland (Stoakogl Hütte auf der Sommeralm).
Hierbei müssen von den Läuferinnen und Läufern 1800 Höhenmeter aufwärts sowie 830 Höhenmeter abwärts bewältigt werden. Ca. 25% davon auf Forst- und Waldwegen, der Rest auf Asphaltstraßen.

Franz und Benedikt haben dieses "härtesten Marathon der Steiermark" gemeinsam in einer Zeit von 4:48:13 Std. erfolgreich gefinished!

Der Laufclub gratuliert euch sehr herzlich zu dieser Leistung! 

  



Ute Pirchan, Richard Hagenauer und Mario Pall haben unseren Laufclub beim Volkslauf im oststeirischen Passail sehr erfolgreich vertreten.

Unser Neuzugang Ute Pirchan hat den 4 km Hobbylauf in einer sehr guten Zeit von 18:13 min. gefinished. In der Klasse W-AK1 holte sie sich damit den tollen 3. Platz!

Richard Hagenauer war beim 12 km Hauptlauf am Start und konnte diesen in einer hervorragenden Zeit von 43:44 min. beenden. Als Gesamt-8. holte er sich in der Klasse M-35 den sehr guten 2. Platz!

Mario Pall war sowohl beim 4 km Hobbylauf als auch beim 12 km Hauptlauf am Start - und in beiden Bewerben schaffte er es auf das Podest!
Beim Hobbylauf holte er sich in einer sehr guten Zeit von 14:12 min. als Gesamt-5. sensationell den Sieg in der Klasse M-AK2!
Beim anschließenden Hauptlauf, den er in einer sehr guten Zeit von 45:01 min. gefinished hat, holte sich Mario den tollen 3. Platz in der Klasse M-40!

Der Laufclub gratuliert euch sehr herzlich zu den erbrachten Leistungen!   



Karl Zulus hat unseren Laufclub beim Apfelland Triathlon im oststeirischen Stubenberg am See erfolgreich vertreten.

Karl absolvierte bei diesem Triathlon den Mitteldistanz-Bewerb (1,9km Schwimmen / 90km Radfahren / 21,1km Laufen) und konnte diesen in einer sehr guten Zeit von 5:25:24 Std. finishen!
Die Splitzeiten: swim 32:42 min. / bike 03:00:38 Std. / run 1:47:36
Im Endklassement bedeutete dies Gesamtrang 108 sowie Platz 11 in seiner Altersklasse.

Im Zuge dieses Bewerbes wurde auch die steirische Meisterschaft über die Mitteldistanz ausgetragen. Hier belegte Karl den sehr guten 7. Platz in seiner Altersklasse!

Der Laufclub gratuliert dir sehr herzlich zu dieser Leistung!



Zum bereits 16. Mal wurde der steirische Leukämiehilfelauf ausgetragen. Start und Ziel war auch heuer wieder im Bereich des ASKÖ-Stadion in Graz-Eggenberg. 
10 Läuferinnen und Läufer unseres Laufclubs haben an dieser wohltätigen Laufveranstaltung (der Reinerlös dieser Veranstaltung sowie das gesamte Nenngeld kommen der Steirischen Leukämiehilfe zu Gute.) teilgenommen. Zur Auswahl standen der 2,5km Hobbylauf sowie der 5,2km Elitelauf.

Um 18:00 Uhr war Start für den 2,5km-Hobbylauf. Bei diesem Lauf war unser Laufclub durch Ute Pirchan und Mario Pall vertreten.
Für unseren Neuzugang Ute Pirchan war es der erste Wettkampfeinsatz für unseren Laufclub. Sie bewältigte diese 2,5km in einer hervorragenden Zeit von 10:38 min. und holte sich als Gesamt-19. den tollen 2. Platz in der Damenwertung!
Mario Pall holte sich bei diesem Hobbylauf wie bereits im Vorjahr sensationell den Gesamtsieg! In einer tollen Zeit von 08:34 min. siegte er in einem Fotofinish mit 0,9 sec. Vorsprung auf den Zweitplatzierten.

Beim 5,2km-Elitelauf war unser Laufclub durch Eva Krickler, Monika Sundl, Richard Hagenauer, Wolfgang Kölli, Gerhard Krickler, Markus Mayrhofer, Mario Pall und Mario Ulz sehr erfolgreich vertreten.
Mario Ulz konnte seinen Lauf in einer hervorragenden Zeit von 16:23 min. als Gesamt-5. finishen. In der Klasse M30 holte er sich den tollen 2. Platz!
Richard Hagenauer holte sich in einer ebenso sehr guten Zeit von 16:58 min. als Gesamt-10. ebenfalls den tollen 2. Platz in seiner Klasse (M-35).
Nach dem Sieg im 2,5km-Lauf startete Mario Pall auch noch beim Elitelauf. Hier holte er sich in 17:17 min. den hervorragenden 2. Platz in der Klasse M-40!
Markus Mayrhofer bewältigte diese 5,2km in einer sehr guten Zeit von 18:31 min. Mit Rang 4 in der Klasse M-40 verpasste er nur knapp einen Podiumsplatz.
Starke Leistung auch von unserem Ultralauf-Spezialisten Wolfgang Kölli. Er konnte seinen Lauf in einer ebenfalls sehr guten Zeit von 19:05 min. finishen und holte sich damit Rang 3 in der Klasse M-45!
Gerhard Krickler verpasste in einer guten Zeit von 22:30 min. mit Rang 4 um nur knapp eine Sekunde einen Stockerlplatz.
Und auch Monika Sundl und Evi Krickler konnten ihren Lauf erfolgreich finishen. Monika in einer Zeit von 25:09 min. und Evi in einer Zeit von 30:01 min. Evi holte sich damit in der Klasse W-50 den tollen 3. Platz!

Zugleich gab es auch noch eine Teamwertung. Bei dieser Wertung werden die jeweils 4 schnellsten Zeiten addiert.
Hier holten sich Mario Ulz, Richard Hagenauer, Mario Pall und Markus Mayrhofer mit fast 2 min. Vorsprung auf das Team von runninGraz sensationell den Sieg!
Wolfgang Kölli, Gerhard Krickler, Monika Sundl und Evi Krickler holten sich unter den 28 klassierten Teams Rang 18.

Somit gab es für unseren Laufclub an diesem Abend insgesamt gleich 8 Stockerlplätze zu feiern! 

Bilder sind bereits online.

Der Laufclub freut sich über die zahlreiche Teilnahme und gratuliert euch allen sehr herzlich zu diesen tollen Leistungen!

P.S.: einige unserer Läuferinnen und Läufer haben darauf hingewiesen dass die Streckenlänge falsch vermessen ist (ca. 300m zu lang) und die km-Zeiten daher nicht ganz der Realität entsprechen.